Sommerfest, 23. Juni 2017

(weitere Fotos siehe Galerie)


Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Helfern, Teilnehmern und "Speisenmitbringern", die unser jährlich stattfindendes Sommerfest so toll unterstützt und es zu einem schönen Halbjahresabschluss gemacht haben.
Wir wünschen allen Turnerinnen, Turnern, Trainern, Eltern und weiteren Angehörigen noch einmal eine erholsame Sommerpause!

Wir erinnern noch einmal daran, dass in den Sommerferien regulär kein Trainingsbetrieb stattfindet! Ausnahme besteht nur für den Erwachsenenbereich, welcher montags und donnerstags zu den Zeiten des Hochschulsports, sowie mittwochs ab 16:30 Uhr trainieren darf.
Für alle anderen starten wir dann wieder am 09. August zu gewohnten Trainingszeiten in das neue Wettkampfhalbjahr.

Außerdem möchten wir unsere jüngeren Aktiven an ihr wöchentliches Heimtrainingsprogramm erinnern, denn zu Beginn des neuen Halbjahres wird wie gewohnt ein Athletiktest durchgeführt!

Nun bleibt nur noch eines zu sagen:

Wir wünschen schöne Sommerferien und allen Schulanfängern einen sonnigen Schuleintritt!

Das Trainerteam


Interessantes zum lesen:

In der FAZ war ein sehr interessanter Artikel über den unattraktiven Job, hauptberuflich als Trainer im Turnen in Deutschland zu arbeiten. Das Interview wurde mit Sebastian Faust geführt, welcher nach der Wende der erfolgreichste Turner der HSG DHfK Leipzig war. In unserer heiligen August- Schärttner- Halle hat er z. B. den Gienger, Deff, Kovacs und Dreifachsalto am Reck von seinem damaligen Trainer Falk Naundorf gelernt. Alles weitere dürft Ihr selber nachlesen: 😊

http://www.faz.net/…/ehemalige-turntrainer-faust-wird-grund…



STV-Kindercup/Landesjugendspiele am 18.Juni in Leipzig

 



Medaillenregen bei Lipsiade am 17.Juni 2017 in Leipzig

(weitere Bilder sind in unserer Galerie zu finden) 






Internationales Deutsches Turnfest in Berlin 

war ein voller Erfolg!

(weitere Bilder siehe Galerie)


Unser Verein hat beim IDTF in Berlin an zahlreichen Veranstaltungen und Wettkämpfen erfolgreich teilgenommen. Ob als Kampfrichter/in, Turner/in, Trainer/in oder in der Organisation, waren wir wieder überall im Einsatz. Allen voran Frau M. Pöschel, welche die gesamte Woche in der Wettkampfleitung rundum die Uhr die verschiedensten Wettkämpfe organisiert und geleitet hat. Wir danken unseren Kampfrichter/innen, welche täglich von 9 Uhr bis 17 Uhr hoch konzentriert gewertet haben, ohne Euch wäre die größte Breitensportveranstaltung der Welt gar nicht umsetzbar gewesen. Vielen Dank auch an Frau K. Pöschel und Herrn Eckardt, welche mehrfach unsere Turnerinnen und Turner von Leipzig nach Berlin gefahren haben, um an den Wettkämpfen teilnehmen zu können.

Unsere Aktiven haben von der Altersklasse 12 bis 50 an den Wahl- und Pokalwettkämpfen, am Deutschland-Cup, den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften und den Deutschen Seniorenmeisterschaften erfolgreich teilgenommen. Im folgenden sind die Platzierungen nachzulesen:


M. Balke LK 2, M 25-29, Platz 5 von 52
D. Bienias LK 3, W 40, Platz 6 von 26
A. Bouamama LK 2, M 12/13, Platz 11 von 24
O. Geißler LK 2, M 25-29, Platz 26 von 52
A. Hein LK 1, M 16/17, Platz 17 von 23
E. Henning LK 2, M 12/13, Platz 12 von 24
T. Hänel LK 2, M 19-24, Platz 11 von 142
L. Hölting LK 2, W 25-29, Platz 60 von 75
A. Kretschmar LK 3, W 30, Platz 28 von 35
L. Lange LK 2, W 14/15, Platz 32

T. Lenz LK 1, M 18-29, Platz 56 von 136
I. Maksymov LK 1, M 18-29, Platz 22 von 30
F. Mädge LK 2, M 14/15, Platz 9 von 29
O. Mädge LK 2, M 12/13, Platz 9 von 24
M. Otto LK 2, W 19-24, Platz 187 von 280
M. S. Quinteros LK 3, M 45, Platz 16 von 20
F. Schnurrbusch LK 2, M 14/15, Platz 23 von 29
U. Schreyer LK 2, W 25-29, Platz 67 von 75
A. Schütz LK 2, W 19-24, Platz 62 von 280
D. Westphal LK 1, M 18-29, Platz 10 von 30


Darüber hinaus haben wir an der Eröffnungsfeier am Brandenburger Tor teilgenommen und waren als Zuschauer bei der Stadiongala, sowie dem Mehrkampf und den Gerätefinals der besten Turnerinnen und Turner Deutschlands. Die sächsischen Turnerinnen und Turner haben dabei sehr gute Leistungen gezeigt, womit sie mit Medaillen belohnt wurden.
Alles in allem war es eine wundervolle Turnfestwoche in Berlin. 
Nach dem Turnfest ist vor dem Turnfest - dementsprechend freuen wir uns auf das nächste IDTF in unserer Sportstadt Leipzig. 


(geschrieben M. Balke/U. Schreyer)