Sächsische Seniorenmeisterschaft in Leipzig

Am Wochenende des 05. und 06. Mai starteten drei Turnerinnen und ein Turner in Essen zu den Deutschen Seniorenmeisterschaften. Alle vier schafften es im gut besetztem Starterfeld unter die ersten sechs Platzierten. Ch. Görlitz freute sich nach einem nicht fehlerfreien Wettkampf über die Brozemedaille in der AK 75+. D. Bienias AK 40-44 turnte einen fast fehlerfreien Wettkampf und stand am Ende glücklich auf dem Siegerpodest, das gelang A. Gerschau AK 30-34 nicht ganz, sie erturnte sich mit 15,05 Pkt. die Bodenhöchstwertung der gesamten Meisterschaft. Zum Bronzeplatz fehlte am Ende nur ein halber Punkt, Platz 5 bei ihrer ersten Seniorenmeisterschaft war der Lohn. B. Taubenhein AK 40-44 hatte den weitesten Weg zur Meisterschaft, nachdem er im Sommer wieder nach Frankreich umgezogen war, trainierte er dort fleißig weiter und wurde mit dem 6. Platz belohnt. Bis zu seiner Rückreise will er noch einige Male in der Turnhalle vorbeikommen. Herzlichen Glückwunsch unseren Senioren für ihre gezeigten Leistungen!