Zwei Bronzemedaillen bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Essen!


Am Wochenende starteten drei Turnerinnen und ein Turner in Essen zu den Deutschen Seniorenmeisterschaften. Alle vier schafften es im gut besetztem Starterfeld unter die ersten sechs Platzierten. Ch. Görlitz freute sich nach einem nicht fehlerfreien Wettkampf über die Brozemedaille in der AK 75+.

D. Bienias AK 40-44 turnte einen fast fehlerfreien Wettkampf und stand am Ende glücklich auf dem Siegerpodest, das gelang A. Gerschau AK 30-34 nicht ganz, sie erturnte sich mit 15,05 Pkt. die Bodenhöchstwertung der gesamten Meisterschaft. Zum Bronzeplatz fehlte am Ende nur ein halber Punkt, Platz 5 bei ihrer ersten Seniorenmeisterschaft war der Lohn.

B. Taubenhein AK 40-44 hatte den weitesten Weg zur Meisterschaft, nachdem er im Sommer wieder nach Frankreich umgezogen war, trainierte er dort fleißig weiter und wurde mit dem 6. Platz belohnt. Bis zu seiner Rückreise will er noch einige Male in der Turnhalle vorbeikommen.

Herzlichen Glückwunsch unseren Senioren für ihre gezeigten Leistungen!


Sachsenmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende fanden in der Chemnitzer 

"Richard-Hartmann-Halle" die Kämpfe um den Sachsenmeistertitel statt. Neben vielen schönen gezeigten Übungen, konnten sich auch die Turner und Turnerinnen der HSG DHfK Leipzig sehen lassen.

Den Start legte am Samstag der weibliche Bereich hin, gefolgt vom männlichen Bereich am Sonntagmorgen.


LK3 AK11 wbl.     

Änni  6. , Johanna  14.  , Maya 15.


LK2 AK14/15 wbl.

Kim  9. , Lydia  12.


LK3 AK16/17 wbl.

Stine 17.


LK4 AK11 mnl.

Peter 1. , Nathan 5. , Arthur 15.


LK3 AK13 mnl.

Tristan 2. , Janek 3. , Richard 4. , Bruno 5. , Jurek 6.


LK2 AK13 mnl.

Ayyub 1. , Miquel 2. , Eric 3. , Fiete 5. , Wiland 6.


LK2 AK14/15 mnl.

Ole 1. , Niklas 2. , Felix 3.


LK1 AK16/17 mnl.

Finn 1. 


LK3 AK18-29 mnl.

Oliver 6.


LK1 AK18-29 mnl.

Damaravy 3. , Irvin 5. , Luca 7. , Antonio 8.


Alles in allem konnten die Leipziger mit einem Lächeln die Heimreise antreten. Für viele hat sich der harte Trainingsfleiß ausgezahlt.

Genaue Ergebnisse und die Protokolllisten sind der Seite des STV´s zu entnehmen: 


http://www.stv-turnen.de/geraetturnen-wettkaempfe.php 


Unsere Bilder findet ihr wie immer in unserer Galerie.


(geschrieben U. Schreyer)




Turnbezirksmeisterschaften der Männer


Herzlichen Glückwunsch allen Aktiven. 

Weitere Bilder findet Ihr wie immer in unserer Galerie!



Turnerinnen und Turner aus Leipzig und dem Leipziger Land bei den Sächsischen Seniorenmeisterschaften 2018


Wir haben uns gefreut, die diesjährigen Sächsischen Seniorenmeisterschaften in der August-Schärttner-Halle in der sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig, ausrichten zu dürfen. Wir haben viele tolle Übungen gesehen und gratulieren allen Turnerinnen und Turnern für ihre Platzierungen! Außerdem gratulieren wir den betreffenden Aktiven für die Qualifikation zu den Deutschen Seniorenmeisterschaften, die am 05./06. Mai in Essen stattfinden. Dafür eine gute Vorbereitung!

Ausführliche Ergebnisse unter http://www.stv-turnen.de/pdf/1523104353.pdf


(geschrieben L. Eckardt)




Ehrungen der Delegierten unserer Abteilung zur diesjährigen Delegiertenversammlung der HSG DHfK Leipzig e.V.


 

Reiner Nugel - Ehrenmitgliedschaft
Marie Scholz - Ehrennadel Bronze
Lukas Eckardt - Ehrennadel Bronze






Unsere diesjährige turnusgemäße Delegiertenversammlung fand am 28.03.2018 in Anwesenheit von 100 Delegierten im Hörsaal "Nord" der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Uni Leipzig statt. Neben zahlreichen Verweisen auf die vielfältigen sportlichen Erfolge und Entwicklungen, Anerkennungen und Auszeichnungen mussten auch kritische Betrachtungen und Diskussionen, insbesondere zu den Haushaltskennziffern des zurückliegenden Planungsjahres, geführt werden ... Auch die Tatsache, dass uns zum 31. Juli 2018 der Mietvertrag für die Nutzung der Räumlichkeit als Geschäftsstelle unseres Vereins auf dem Campus der Sportwissenschaftlichen Fakultät seitens der Universität gekündigt wurde, erleichtert unsere Verbandsarbeit nicht gerade. Dennoch war die Atmosphäre wohltuend optimistisch, bevorstehende Aufgaben entschlossen und gemeinschaftlich zu lösen!